DeutschEnglish

Was treibt uns an? Motive, die uns zu Handlungen veranlassen.

Es stellen sich uns oftmals die gleichen Fragen, ob im Job mit Kollegen und Vorgesetzten, in den Teams oder in der Partnerschaft:

  • Wer wir sind ?
  • Wie wir sind und.. insbesondere warum sind wir so?
  • Warum reagieren wir so in bestimmten Situationen?
  • Wieso versteht man sich auf Anhieb mit anderen Menschen und andererseits fällt es uns so schwer?

Was unsere Handlungsmotive sind, wie wir "ticken", wie wir mehr Verständnis für diejenigen erlangen, die uns ja so grundsätzlich unterschiedlich erscheinen und auch sind, was Konflikte verursacht, diese Antworten finden wir in der Auseinandersetzung mit der eigenen Motivstruktur.

Reiss Profile und die Einsatzfelder:

  • Mehr über sich wissen zu wollen
  • Personalauswahl
  • Personalentwicklung und Coaching
  • Teamentwicklung und Teamcoaching
  • Unternehmenskommunikation
  • Marketing

Im Gegensatz zu den überwiegenden Techniken, die auf den sogenannten Verhaltenstypologien basieren und somit beispielsweise beschreiben, ob jemand rational oder eher emotional ist, setzt das Reiss Profil psychologisch betrachtet eine Ebene tiefer an. Auf dieser Ebene geht es um Motive und Bedürfnisse, die ein Verhalten zur Konsequenz haben.

Das Reiss Profile™ erfasst 16 Lebensmotive: Macht (power); Unabhängigkeit (independence); Neugier (curiosity); Anerkennung (acceptance); Ordnung (order); Sparen/Sammeln (saving); Ehre (honor); Idealismus (idealism); Beziehungen (social contact); Familie (family); Status (status); Rache/Wettkampf (vengeance); Eros (romance); Essen (eating); Körperliche Aktivität (physical activity) und Ruhe (tranquility).

Michael Ludwig ist ausgebildeter und lizensierter Reiss Profile Master der Reiss Profile Europe B.V und Reiss Profile Germany GmbH.

zuletzt aktualisiert: 06.01.2016  © 2010 - 2011 consient.de - made by TRYFACTORY